War was?

Ich kann ja Anne Will nicht sehen, also Frau Will natürlich schon, ich meine ich kann die Sendung nicht sehen. Diese Typen machen mich wahnsinnig und dieses unkritische Geplauder, die Relativiererei …nee, interessiert nicht.

Da blog ich doch lieber, …nur was?

Der Koalitionsvertrag ist beschlossen und wird z.B. bei Fefe schon mal zerlegt, im Lawblog kann man aus berufenem Munde eine Replik auf ein kleines Detail des Vertrags lesen, dass aber schön dokumentiert welcher Geist diesem Ding zugrunde liegt, nämlich verfassungswidrige Inkompetenz. Dass Hundt & KatzCo. in hysterische Beifallsbekundungen ausbrechen sollte eher stutzig machen als einen in den Glauben zu versetzen, dass es jetzt mit der „Wohlfahrt“ des Durchschnittsbürgers aufwärts geht.

Gut, vielleicht sind wir ja auch alle ein wenig zu pessimistisch was die Zukunft unter der Ägide eines solchen Gruselkabinetts, angeführt vom Traumpaar1 betrifft, aber Szenen wie diese lassen erahnen wohin das führt. Solche Peinlichkeiten werden dabei wohl unser geringstes Problem werden.

Mal sehen, wie sich unsere Medienlandschaft in den nächsten Jahren so macht. Das Internet zu zensieren und die Bürgerrechte weiter zu schleifen wird auf jeden Fall vorrangistes Ziel unserer Politkaste bleiben. Es werden noch Wetten angenommen, wie lange sich Justizministerin in spe SL-S auf ihrem Posten hält, ob sie zumindest ihre Integrität weiterhin behält oder sich diesmal der Parteiräson unterwirft. Die ehemalige 4. Gewalt demontiert sich ja lustvoll selber, bzw. um (hart aber) fair zu bleiben, weiß einfach zu genau wessen Hand sie nicht beißen darf wenn man auch in Zukunft noch ein paar Euro Value an Shareholder abdrücken will. Und es wäre auch jenseits aller finanziellen Interessen keine gute Idee die Leistungsträger gegen sich aufzubringen, schließlich wissen die seit 1929 ganz genau was zu tun ist und diesmal machen sie’s bestimmt besser, ganz bestimmt …

2013 dürfen wir dann wieder wählen,
…also vielleicht dürfen wir wieder wählen, wenn wir auch alle brav waren. Aber da mach‘ ich mir keine Sorgen. Nannys, getauschte Frauen, Superstars und next Toptrottels werden uns die Aufmüpfigkeit  aus den Hirnen lullen und wir werden wieder voller Zuversicht die Politiker wählen, die Seit‘ an Seit‘ mit denjenigen marschieren die genau wissen was gut für uns ist.

1Apropos, die Grünen, ich denke die Grünen sind die neue SPD …bis zur letzten Konsequenz *popcorngreif*

This entry was posted in Aufstand, contemporary idiots, Idiocracy, Politik, shayze, Tigerentenclub, Wut, ¿Revolución. Bookmark the permalink.

One Response to War was?

  1. Vielklang says:

    „Vertrauen“ in die Regierung…????

    Das Ganze ist ja nur noch Lächerlich!

    Allein die Aussage von der FDJ Sekretärin sollte ALLEN vor Augen führen „WO WIR BEREITS SIND“
    aber kaum jemand will es hören/sehen/lesen …

    http://www.youtube.com/watch?v.....r_embedded

    Gruß
    Hendrik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.