Indie-Rock-Gala

boa10102009

Großartiges Konzert gestern im Astra Kulturhaus, sogar noch fantastischer als das Konzert im März diesen Jahres. Naja, manches wird eben mit zunehmendem Alter besser 😉

Das „Feature“ Jaki Liebezeit hat mir als Nichtmusiker zunächst nichts bedeutet, aber auch für den Laien ist erkennbar, dass sein Drumming eine mehr wie interessante Note in Boas Songs bringt und das ist auf jeden Fall ein Highlight. Überhaupt haben Gestern alle voll überzeugt die „Alten“ sowieso aber auch der neue Gitarrist Oliver Klemm, der mich insbesondere bei „Fine Art in Silver“ voll begeisterte …und Monsieur Boa war glänzend aufgelegt

Das Konzert war wie zweigeteilt, der erste Teil bestand hauptsächlich aus eher atmosphärischen Songs vorwiegend natürlich aus der sehr guten aktuellen CD „Diamond Falls“ , aber auch ältere Nummern. Der zweite Teil war dann ein komplettes Best-of aller Boa Hits und alles wurde dementsprechend mitgesungen und mitgetanzt incl. Moshpit und Stagediving …

…ich habe mich an einer Setlist versucht, hab’s aber aufgegeben. Last.FM-User kanwulf77 hat sich die Mühe wohl offensichtlich schon im Vorfeld des Konzerts gemacht und ich denke bis auf die Reihenfolge (aber auch nur am Anfang) ist diese perfekt:

Sigh (?)1
Lord Have Mercy With The 1-Eyed
Coppergirl
Fiat Topolino
60’s 70’s 80’s 90’s
Moon
Jane Wyman
Valerian
Sleeper
The World Has Been Unfaithful
Diamonds Fall
Burn All the Flags
Albert Is a Headbanger
Diana
This Is Michael
I Dedicate My Soul to You
Annie Flies the Love Bomber1
Container Love
And Then She Kissed Her Titel
Love on Sale
Fine Art in Silver
Black Light
Kill Your Ideals

…wer Phillip Boa & The Voodooclub schätzt, der wird hier sicherlich mit der Zunge schnalzen und weinen wenn er nicht dabei war. Zum Trost (oder als zusätzliches Wundsalz) habe ich diesmal sogar ein paar ganz gute Bilder hinbekommen.
(Korrigierende Kommentare zur Setlist sind natürlich ausdrücklich erwünscht!)

1Update 12.10. by kanwulf77

This entry was posted in gothic, in Concert. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.