Freiheit statt Angst / Freedom not Fear – Berlin 2009

Es war eine machtvolle Demonstration, so etwas kann man eigentlich nicht ignorieren. Trotzdem werden sie es tun, diese Flachpfeifen im Parlament.

Wenn es den Piraten gelingen würde bei der Bundestagswahl 2-3% zu holen, wäre das noch beeindruckender. Die etablierten Parteien, allen voran CDU & SPD, würden zwar wie üblich versuchen dieses Votum großer Teile des Souveräns unter den Tisch fallen zu lassen, wenn sie sich am Wahlabend wieder lächerlicherweise zum Sieger erklären. Dann wird es darauf ankommen, den Geist einer solchen Demonstration wieder und wieder aufflammen zu lassen, solange bis sie innerhalb der Mauern des Reichstages zittern!

Demo12092009_01 Demo12092009_02

Demo12092009_03 Demo12092009_04

Demo12092009_05 Demo12092009_06

Demo12092009_08 Demo12092009_09

Demo12092009_10 Demo12092009_11

Demo12092009_12 Demo12092009_13

Demo12092009_14 Demo12092009_15

Demo12092009_16 Demo12092009_17

Demo12092009_18 Demo12092009_19

Demo12092009_20 Demo12092009_21

Demo12092009_22 Demo12092009_23

Demo12092009_24 Demo12092009_25

Demo12092009_26 Demo12092009_27

Demo12092009_28 Demo12092009_29

Demo12092009_30 Demo12092009_31

Demo12092009_32 Demo12092009_33

Die Berichterstattung über Netzpolitik oder dem AK Vorrat.

Der Bericht in der RBB Abendschau:

Freiheit statt Angst Demo Bericht RBB Abendschau

Der Bericht der ARD Tagesschau:

Freiheit statt Angst Demo Bericht der Tagesschau am 12.09.2009

Radiobeitrag des Deutschlandfunk

UPDATE: Martin vom Hauptstadtblog hat eine gute Zusammenfassung der Redebeiträge erstellt:

Auftakt der Demo "Freiheit statt Angst", Berlin, Potsdamer Platz, 12.09.2009

This entry was posted in Aufstand, Bürgerrechte, Datenschutz, Freiheit statt Angst, fsa09, Generalverdacht, Internetzensur, Piraten, Politik, Stasi 2.0, Vorratsdatenspeicherung, Zensursula, ¿Revolución. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.