Tolle Technik

Die Lichter der einfahrenden U-Bahn sind zu sehen als ich auf dem Bildschirm des Fahrkartenautomats die Einzelfahrkarte (2,10 €) antippe. Das Geld halte ich bereits in der Hand. Die U-Bahn fährt ein. Ich werfe das 2-€-Stück ein gefolgt von einem 1-€-Stück, die Türen des Zuges öffnen sich. Der Automat schreibt: „… ihre Fahrkarte wird gedruckt.“ Endlich fällt sie in den Schacht. Um Zeit zu gewinnen warte ich nicht auf das Wechselgeld und mache einen Seitenschritt auf den ca. 50 cm entfernten Entwerter um die Karte dort zu entwerten. Die erste Münze meines Restgeldes klingelt im Schacht, der Entwerter stempelt meine Karte. Als die zweite Münze des Wechselgelds fällt schließen sich am Zug die Türen. Als die dritte Münze fällt fährt der Zug an …

… wer baut so einen Scheiß?

This entry was posted in Hart- und Weichware, not a bug it's a feature, shayze. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.